Gemeinnütziges Engagement – Podiumsdiskussion mit dem Inforadio rbb


Der Verein Initiative Hauptstadt Berlin lud gestern abend zusammen mit dem Inforadio rbb zur Podiumsdiskussion ein . Das Thema „apropos Wirtschaft: gemeinnütziges Engagement?“ Ute Holzhey führte durch die Gesprächsrunde mit Dr Susanne Lang, dem Vorstand der Initiative, Dr. Eva Maria Höller-Cladders von der Robert Bosch GmbH und Prof. Joachim Schwalbach vom Insitut für Management der Humboldt Universität.

Spannend war diese Zusammenstellung aus Non-Profit-, Unternehmensvertreter und dem Hochschulprofessor. Und interessant vor allem zu hören, welche Summen Großunternehmen in ihre CSR-Arbeit stecken – über 60 Millionen Euro flossen 2006 allein aus der Robert Bosch Stiftung, der die Robert Bosch GmbH zu 92% gehört.

Spannend war auch zu hören, was in Berlin so alles getan wird. Die Initiative Hauptstadt Berlin widmet sich hier vor allem den Schulen. Der Ausländeranteil ist gerade in Stadtteilen wie Neukölln enorm hoch – die Mehrheit der Schüler kann dort noch nicht einmal richtig Deutsch sprechen…

Viele Fragen, wie „Wo hören die Kompetenzen des Staates auf und ab wann müssen private Inititativen ansetzen?“ regten zum Nachdenken an. Gute Ansätze kamen dazu vom Verein und aus dem Publikum: nämlich vor allem kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region anzusprechen. Diese können potenzielle Auszubildende schon in der Schule ansprechen und motivieren – durch Workshops und Nachhilfestunden.

Der Ansatz, Lehrer müssten regelmäßig kurze Aufenthalte in Wirtschaftsunternehmen verbringen, um auch mal „normale“ Arbeitszeiten von 9 bis 18 Uhr nachzuvollziehen, hätte jedoch kontroverser diskutiert werden können….

Die Aufzeichnung kann man am Sonntag beim Inforadio am Sonntag um 12 Uhr 22 anhören.

0 Responses to “Gemeinnütziges Engagement – Podiumsdiskussion mit dem Inforadio rbb”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: