betterplace.org auf ZEIT Online

Es freut einen einfach. Der erste längere, gut recherchierte Artikel über betterplace.

Man bekommt doch tatsächlich feuchte Hände vor Aufregung, und das Herz klopft, wie beim ersten Schultag. Wir geben www.zeit.de ein und finden dort – uns!

In ihrem Artikel Vertrau mir! sagt dein Freund beleuchtet Susanne Gugel die Idee betterplace. Hauptsächlich geht es um die „Vertrauensfrage“, die sich viele Spender jetzt erst recht stellen. Traditionellen Hilfsorganisationen mit ihren bekannten Marken wird im Artikel das Web of Trust gegenüber gestellt – das Vertrauensnetz aus Menschen, das sich um die Projekte auf betterplace.org spinnt.

Auch das Geschäftsmodell von betterplace wird erklärt. Und damit die Tatsache, dass 100 % der über die Plattform gesammelten Privatspenden auch an das gewählte Ziel weiter gereicht werden.

Wo gibt’s denn sowas? Dabei ist es ein logischer Schritt, eine Schnittstelle unternehmerischer und zivilgesellschaftlicher Verantwortung zu bauen, von der alle Beteiligten profitieren, die Spender genauso wie die Empfänger vor Ort.

Trotzdem – zurück zum Artikel! – müsste betterplace sich noch bewähren, werden Experten zitiert, um „the place to be“ zu werden. Wir arbeiten hart daran (schöne Grüße insbesondere vom Produkt-Team), um außerdem nicht EINE Antwort zu bleiben, sondern DIE Antwort* zu werden.

* DIE Antwort auf die konventionelle Art der (Entwicklungs-)Hilfe

2 Responses to “betterplace.org auf ZEIT Online”


  1. 1 Basti Schwiecker 15. Februar 2008 um 18:24

    Die Zeit ist schone eine feine Adresse und der Artikel auch echt gut.

    Glückwunsch!

  2. 2 Ole Begemann 15. Februar 2008 um 19:42

    Glückwunsch auch von mir. Wäre interessant zu erfahren, was für einen Trafficanstieg so ein Artikel verursacht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: