Der neue Admin King: Herzlich Willkommen, Michael!

Michael Tuchen ist der neue Mann bei betterplace für Finanzen, Steuern, Personal und allem, was mit Zahlen zu tun hat und bei den meisten Menschen Schweißausbrüche auslöst. Herzlich Willkommen, Michael!

Wie bist du zu betterplace gekommen? In welcher Lebenssituation ist dir betterplace begegnet?

Ich habe im letzten Oktober nach zwölf Jahren mal eine Auszeit von der Arbeit genommen und einen meiner Träume verwirklicht: eine lange Reise durch Neuseeland mit einer Woche Erholung auf den Cook-Inseln.

Zurück in Deutschland habe ich dann ein paar Projekte als freiberuflicher Unternehmensberater gemacht. Ich habe aber gemerkt, dass das nicht ganz das richtige ist. Wenn man vorher den ganzen Tag im Wesentlichen nur kommuniziert hat, ist die Ruhe am Anfang sehr erholsam. Irgendwann habe ich aber gemerkt, dass ich wieder in einem Team arbeiten will. Ich habe die letzten vier Jahre als Prokurist in einem Unternehmen für häusliche Intensivpflege gearbeitet und diese Arbeit habe ich als sehr sinnvoll erachtet. Daher war mir klar, dass wenn ich mich neu mit einem Unternehmen „verheirate“, ich voll hinter der Sache bzw. dem Produkt stehen will.

Bei einem Kaffee mit einer ehemaligen Kollegin, hat sie mich auf betterplace aufmerksam gemacht und dann auch einen Kontakt mit Till hergestellt (Danke Isabel!). Ich habe mich dann mit Till hier im Büro getroffen und aus meiner Sicht hat die Chemie sofort gestimmt. Ich bin durch das Team und die gute Sache, für die betterplace steht, überzeugt worden. Die Gespräche mit Joana, Kerstin und Stephan Schwahlen haben mich in meiner Entscheidung für betterplace weiter bestärkt.

Wie bist du der/die geworden, der/die du heute bist?

Wer bin ich heute? Gute Frage. Ich denke, was das Berufsleben angeht bin ich relativ analytisch und strukturiert, ohne allerdings ein „Erbsenzähler“ zu sein. Ich versuche immer das gesamte Bild zu sehen. Ansonsten versuche ich auch in Stress- und Krisensituationen einigermaßen gelassen zu bleiben. Das ist erstens besser für die eigene Gesundheit und zweitens braucht kein Mitarbeiter eine Führungskraft, die wie ein aufgescheuchtes Huhn durchs Büro rennt.

Geprägt wurde ich in meiner beruflichen Entwicklung durch die drei Vorgesetzten, mit denen ich in meinen ersten Berufsjahren zusammenarbeiten durfte. Sie waren nicht nur gute Vorgesetzte, sondern haben sich als Führungskräfte im Sinne des Wortes gezeigt und haben mich gut gecoacht. Ich konnte bei Ihnen lernen, was aus meiner Sicht gute Führung ausmacht. Ich hoffe, dass ich weiter die Gelegenheit haben werde etwas davon an junge Kolleginnen und Kollegen weiterzugeben.

Was möchtest du bei betterplace bewegen? Wie willst du dabei vorgehen? Was steht bei dir ganz oben auf der Prioritätenliste?

Ich will helfen, dass betterplace als Marktplatz für soziale Projekte und Unterstützer den Erfolg hat, den es braucht, um die Welt etwas besser zu machen.

Für mich als Frischling sowohl bei betterplace als auch in der Welt des CSR steht zuhören und lernen an erster Stelle. Begreifen, wie die Dinge funktionieren und wie die Menschen mit denen und für die man arbeitet ticken. Und wenn ich dann sehe, wo ich am besten helfen kann, will ich mit Rat und Tat die Projekte und Prozesse bei betterplace erfolgreich machen.

Was ist für dich einmalig an betterplace?

Die Menschen, die an diesem Projekt arbeiten! Ihre Ideen, Energie und ihre Leidenschaft für die Sache machen betterplace einmalig und ermöglichen eine erfolgreiche Zukunft.

Was kann/wird die Zukunft von betterplace sein?

betterplace wird die Plattform für soziale Projekte und deren Unterstützer sein. Und es wird der Ort sein, an dem Unternehmen ihr soziales Engagement erfolgreich zeigen können. betterplace wird die Menschen und ihr Engagement weltweit verbinden.

0 Responses to “Der neue Admin King: Herzlich Willkommen, Michael!”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: