Motive von Onlinespendern

Für betterplace ist es sehr wichtig zu verstehen, was Sie motiviert bei betterplace aktiv zu werden. Denn nur wenn wir Ihren Bedürfnissen und Motiven gerecht werden, können wir unser gemeinsames Ziel der weltweiten vernetzten Hilfe erreichen.

Leider gibt es bis jetzt nur wenige Studien, die sich mit den Motiven von Onlinespendern und im Speziellen mit den Motiven von Spendern auf Onlinespendenplattformen beschäftigen. Die Studie „New media fundraising: 21st century innovations“ der CAF (Charities Aid Foundation) und die Studie „American Express Charitable Gift Survey“ geben jedoch erste Antworten zu diesem interessanten Thema.

Spender wollen den positiven Einfluss ihrer Spenden sehen
„The added incentive is that donors can see the impact of their donation when project leaders post progress reports on the site.“ beschreibt die CAF den Mehrwert von Onlinespendenplattformen. In der „American Express Charitable Gift Survey“ wurden folgende Motive für das Onlinespenden im Allgemeinen erhoben:

  • 64,3% geben an online zu spenden, da es schnell und bequem funktioniert und schnell auf dringende Hilfeaufrufe reagiert werden kann.
  • 20,3% der Befragten spendeten online, da sie jemand dazu aufgefordert hatte (z.B. durch eine e-Mail einer NGO), weil es der einzige Weg war, wie der Spender der NGO etwas spenden konnte oder weil der Spender im Internet auf die NGO gestoßen war.
  • Andere Motive, wie z.B. Bonusprogrammpunkte der Kreditkartenunternehmen zu erhalten, nannten 15,4%.

Warum wird nicht online gespendet?
Die Studie fragte auch danach, warum nicht online gespendet wurde:

  • Von den Befragten, die nicht online gespendet hatten, nannten 27,6%, dass sie nicht gefragt wurden online zu spenden oder keine Onlinespendenseite finden konnten.
  • 24,4% hatten Sorgen um die Sicherheit ihres online gespendeten Geldes oder befürchteten, dass ihr Geld nicht zu der richtigen NGO oder dem richtigen Projekt gelangen würde.
  • Keinen Computer oder Internetzugang zu besitzen war für 24,0 % der Befragten der Grund warum sie nicht online gespendet hatten.
  • 15,4% der Beragten ist das Onlinespenden nicht persönlich genug.

Warum spenden Sie online?
Welche Motive veranlassen Sie zum Spenden auf einer Onlinespendenplattform? Warum spenden Sie gerade auf betterplace? Mit diesem Thema setzt sich auch die wissenschaftliche Hausarbeit Konsummotive im Spendenwesen – die neue Art des Gebens von Ellen Nagel und mir auseinander. Dazu brauchen wir Ihren Input! Wir würden uns über Antworten auf diese Fragen sehr freuen (als Kommentar auf diesen Blogpost oder per e-Mail an: ma@betterplace.org).

Mara Ascher

0 Responses to “Motive von Onlinespendern”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: