betterplace Workshop in Mali

Youchaou’s Schule in Mali, Westafrika, ist eines meiner Lieblingsprojekte (gut, es gibt auch ein paar andere, aber dieses ist richtig gut.) Und zwar nicht nur, weil meine Familie und ich die Schule im Januar besucht haben und einen Tag und extrem gastfreundlichen Abend mit Youchaou, Eillen und Jürgen verbracht haben, sondern weil mich der Ansatz überzeugt und weil ich gesehen habe, wie engagiert und durchdacht ihr Konzept ist: ein Malineser erkennt einen Mißstand in seiner Gesellschaft (bei einer fast 80%weiblichen  Analphabetenrate nicht sehr schwer), krempelt selbst die Ärmel hoch, baut eine Schule in seinem eigenen Viertel und holt sich dann die strategische und wirtschaftliche Unterstützung von außen hinzu, die ihm respektvoll und kooperativ beisteht.

Völlig begeistert war ich dann natürlich, als ich dieses Foto von Jürgen zugeschickt bekam:

dsc024971

Malineser und Volunteers lernen in Bamako, wie die die betterplace website benutzen können, sodass möglichst viele Stakeholder eine Stimme bekommen können. Super! 

Da möchte man doch gleich ein Stipendium für einen mittellosen Schüler mitfinanzieren – oder?

0 Responses to “betterplace Workshop in Mali”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: