Artikel 18 : Religionsfreiheit, Gedanken- und Gewissensfreiheit

artikel-18

„Jeder hat das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit; dieses Recht schließt die Freiheit ein, seine Religion oder seine Weltanschauung zu wechseln, sowie die Freiheit, seine Religion oder seine Weltanschauung allein oder in Gemeinschaft mit anderen, öffentlich oder privat durch Lehre, Ausübung, Gottesdienst und Kulthandlungen zu bekennen.“

Nach den antisemitischen Terroranschlägen gegen Synagogen in Istanbul gründete sich in Berlin die migrantische „Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus“. Die KIgA engagiert sich in den Themenfeldern Antisemitismus und Islamismus, klärt Jugendliche durch pädagogische Arbeit auf und baut Vorurteile ab. Unterstützen Sie die KIgA und helfen Sie die Religionsfreiheit zu schützen!

0 Responses to “Artikel 18 : Religionsfreiheit, Gedanken- und Gewissensfreiheit”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: