Artikel 29 : Jeder hat Pflichten gegenüber der Gemeinschaft

artikel-29

1. „Jeder hat Pflichten gegenüber der Gemeinschaft, in der allein die freie und volle Entfaltung seiner Persönlichkeit möglich ist.“
2. „Jeder ist bei der Ausübung seiner Rechte und Freiheiten nur den Beschränkungen unterworfen, die das Gesetz ausschließlich zu dem Zweck vorsieht, die Anerkennung und Achtung der Rechte und Freiheiten anderer zu sichern und den gerechten Anforderungen der Moral, der öffentlichen Ordnung und des allgemeinen Wohles in einer demokratischen Gesellschaft zu genügen.“
3. „Diese Rechte und Freiheiten dürfen in keinem Fall im Widerspruch zu den Zielen und Grundsätzen der Vereinten Nationen ausgeübt werden.“

betterplace verbindet Menschen die Unterstützung brauchen, mit Menschen, die helfen wollen.
Menschen, die Unterstützung suchen, stellen sich, ihr Projekt und all jene, denen das Projekt zugute
kommt, in Wort und Bild vor. Menschen, die unterstützen wollen, finden auf der Plattform die
Projekte, die sie als sinnvoll erachten. Direkt, transparent weltweit.
Die online Spendenplattform betterplace ermöglicht es Ihnen Ihre Pflichten gegenüber der Gemeinschaft wahrzunehmen und anderen Menschen zu helfen.
Arbeiten Sie daran mit diese Plattform noch lange anbieten zu können und unterstützen sie betterplace.org!

0 Responses to “Artikel 29 : Jeder hat Pflichten gegenüber der Gemeinschaft”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: